Gedanken zur Zucht

Nach dem Einzug von Maya habe ich feststellen müssen, dass dieselbe Rasse unter verschieden Namen, in verschiedenen Vereinen und sowie auch von Züchtern ohne Vereinszugehörigkeit gezüchtet werden – für mich war das damals alles sehr undurchsichtig.

Meine Mädels sind beide im DLWC geboren worden, als Langhaar Whippets. Ich habe lange überlegt, ob ich dort auch züchten möchte und mich aus verschiedenen Gründen dagegen entschieden. So habe ich Chepi letztes Jahr schlussendlich und nach reiflicher Überlegung im DWZRV phänotypisieren und ankören lassen.

Mein Ziel ist es, gesunde, wesensfeste und typvolle Silken Windsprites zu züchten. Sie dürfen Windhund typisch (natürlich kontrollierbaren) Jagdtrieb haben und sollen sportlich und elegant sein. Jeder Verpaarung geht eine lange Planungszeit, voller Recherche und fachlichem Austausch voraus. Ich berücksichtige hierbei nicht nur viele genetische/phänotypische/epigentische Aspekte, sondern es ist mir auch sehr wichtig, dass jeder Wurf im Hinblick auf den Erhalt dieser wundervollen Rasse, einen Beitrag leistet.

Unsere zukünftigen Welpen werden mit drei Generationen Mensch, deren Liebe und viel Platz zum Toben groß. Sie werden innerhalb der Wohnung geboren und aufwachsen, mit einer 24 Stunden Betreuung. So lernen sie von klein an viele Alltagsgeräusche kennen. Ab etwa der vierten Woche haben sie Zugang zu einem gesicherten Auslauf im Garten, wo sie viele neue Sachen entdecken, toben und spielen können. Dann beginnt auch die Zeit der Besuche. Die Zwerge werden unterschiedliche Menschen, andere Hunderassen, Halsband, Leine, Hundebox, Pfeife, Autofahren und noch viele andere Dinge kennenlernen. Aber nicht alles an einem Tag, und nur in kleinen Schritten! Zwischen all diesen Aktivitäten werden sie vor allem ganz viel Ruhe haben, damit sie Zeit haben, all die neuen Reize zu verarbeiten und lernen sich zu entspannen.

Die Welpen werden ab der 9. Woche geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt mit einem Welpenpaket zu Ihnen nach Hause umziehen.

Für die Zukunft wünsche ich mir weiterhin Kontakt zu all meinen Welpen und deren Familien und würde mich sehr freuen die Entwicklung der Kleinen weiter mitverfolgen zu können. Ab nächstem Jahr wird es ein jährliches Kenneltreffen geben, zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch mit all den anderen Kissed by Fairies Zauberflusen.

Über die Zeit des Aufwachsens bei mir Zuhause hinaus werde ich Ihnen als zukünftigem Besitzer jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sollten Sie sich für einen Welpen aus meiner Zucht interessieren, nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt zu mir auf, da ich alle zukünftigen Besitzer vorher gerne kennenlernen möchte, damit der passende Welpe zu Ihnen findet.

Lektüretip für Welpeninteressenten:
Silken Windsprite (K)ein Hund für Jedermann


Kontakt

Sandra Sänger
Stallagsweg 139
50767 Köln

E-Mail: kissedbyfairies@web.de
Tel.: +49 221 96307960

Mitglied

Rechtliches

Datenschutzerklärung
Impressum


© Kissed by Fairies. Alle Rechte vorbehalten.